Backstage bei iCrossing: Khang Dinh Tran

Backstage bei iCrossing: Khang Dinh Tran

Juli 2, 2019 Aus Von iCrossing

Wir sind iCrossing. Die Agentur für digitales Marketing. Doch hinter dem Büro, der Webseite und den Fachartikeln stecken wir: Die Mitarbeiter und Kollegen – die Menschen.
Deshalb möchten wir unser Team vorstellen und einen Einblick in die Arbeit bei iCrossing gewähren. Dazu führen wir Interviews.


Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

“Normalerweise beginne ich mit dem Lesen von E-Mails und Newslettern, um nichts zu verpassen und Ideen für meine eigene Arbeit zu sammeln. Nachdem ich mir einen Überblick über die offenen Aufgaben des Tages verschafft habe, spreche ich mich mit den Kollegen im Team ab. So stellen wir sicher, dass wir an einem Strang ziehen und ob ich bei anderen, höher priorisierten Themen unterstützen muss. Im Affiliate Marketing wird der Löwenanteil der Zeit mit der Kommunikation mit den Kunden und Publishern verbracht. Leistungsmessung, strategische Planung und das Management von Promos und Inhalten folgen gleich danach. Daher finden nachmittags bei uns regelmäßig Team- oder teamübergreifende Meetings statt, in denen wir aktuelle Themen diskutieren oder Ergebnisse und Rückmeldungen zu aktuellen Projekten austauschen.”


Was gefällt dir am besten bei iCrossing?

“Was mir bei iCrossing Spaß macht, ist die Möglichkeit, von Anfang an Verantwortung zu übernehmen. Gleich nach meinem Start bei iCrossing war ich an verschiedenen Projekten und Meetings beteiligt. Mein Manager und meine Teamkollegen vertrauten mir nach kurzer Zeit so sehr, dass ich in Kundenkontakt treten und neue Strategien planen und umsetzen durfte, die schnell positive Ergebnisse brachten. Nach nur wenigen Monaten hatte ich deutlich “mehr drauf” als zu Beginn und erweitere kontinuierlich meine Fähigkeiten im Affiliate Marketing.
Und die Reise endet dort noch lange nicht: In den kommenden Monaten werde ich mich noch eines weiteren Projektes annehmen: Gender Neutral Marketing.”


In die Glaskugel geschaut: Was wird in den kommenden Monaten / Jahren besonders wichtig?

  • Customer Experience: Brands versuchen, Konsumenten und ihre Bedürfnisse zu verstehen, indem sie sie in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen
  • Personalisierung: Die Präferenzen jedes Einzelnen werden sorgfältig ermittelt, damit Brands die am besten geeignete Option anbieten und die Kundenzufriedenheit erhöhen können
  • Gender Neutral Marketing: Das Vertrauen in geschlechtsspezifische Taktiken ist bald veraltet. Marken sollten sich stattdessen an veränderte Lebensstile anpassen und sich auf die Vermittlung echter Werte konzentrieren.